Zum Hauptinhalt springen

Format:

OnPoint ist ein Branchen-Event für Frauen aller Fachbereiche und Karrierestufen

Zielgruppen:

ca. 200 Frauen: Studentinnen, Absolventinnen, (Young) Professionals

Branchen:

Mobility, Finance & Banking, Life Science & Health Care, weitere auf Anfrage

OnPoint - Der erste Branchen-Event für Frauen

Der technologische Fortschritt verändert bestehende Branchen radikal. Disruptive Innovationen und digitale Geschäftsmodelle sorgen für ein Verwischen von Branchengrenzen. Umso wichtiger ist es, dass die knappe Ressource weiblicher Talente frühzeitig ein klares und transparentes Branchen-Knowhow erlangt, um bewusste Arbeitgeber-Entscheidungen fällen und ihr Innovations-Potenzial von Beginn an einbringen zu können. Dieses Branchen-Knowhow wird in der Hochschulausbildung so gut wie nicht vermittelt.

women&work OnPoint führt weibliche Talente verschiedener Fachrichtungen in eine Branche ein und vermittelt Branchen-Knowhowsowie das Potenzial einer spezifischen Branche.

Zukunftskonferenz & Prototyping

women&work ONPOINT ist ein völlig neues Veranstaltungskonzept. Es verbindet Elemente einer Zukunftskonferenz mit Prototyping und Networking.

Ziel der Veranstaltung ist es, dass Arbeitgeber mit „Hidden Talents“ an konkreten (Zukunfts-)Projekten arbeiten, die einen Einblick in die Branche und/oder das Unternehmen geben. Für beide Seiten (Unternehmen und Talente) wird hier ein spannender Knowhow-Transfer generiert. Parallel können ausgewählte Talente interviewt oder direkt durch ein Assessment-Center geführt werden. Abgerundet wird der Tages-Event durch Branchen-Talks und Networking.

Parallel zu den Workshop- und Interviewmodulen können Unternehmen an Informationsständen mit Interessentinnen sprechen.

„Seit mehr als zwanzig Jahren sind wir als Recruiting-Dienstleister am Markt und wir stellen fest: Das Branchen-Knowhow junger Talente schwindet von Jahr zu Jahr durch fehlende Praktika. Viele Branchen-Vorstellungen sind veraltet und schüren falsche Erwartungen – nicht nur an die Branche selbst, sondern auch an die Arbeitgeber. Mit women&work-OnPoint wollen wir Branchen-Kenntnisse vermitteln und Chancen aufzeigen.“

Melanie Vogel