Zum Hauptinhalt springen

Die "Female Recruiting"-Spezialisten seit 2011

Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH wurde 2001 gegründet mit dem Ziel, Recruiting und Personalentwicklung zu revolutionieren. Schon damals zeichnete es sich ab, dass sich die Arbeitswelt radikal verändern würde. Bereits drei Jahre vorher tourten die Agenturgründer, Melanie Vogel und Holger Vogel durch Deutschland und warben für "Sustainable Contacts" - für nachhaltige Kontakte zwischen Unternehmen und Studierenden und Absolventen. In dieser Zeit wurden erste Zahlen veröffentlicht, die eine sehr deutliche Verknappung der Fachkräfte prognostizierten.

Heute, 20 Jahre später, hat sich die Situation deutlich zugespitzt. Die (Arbeits-)Welt ist VUCA geworden - volatil, ungewiss, komplex und mehrdeutig. Der demografische Wandel ist in greifbare Nähe gerückt - und mit ihm das Jahr 2020, ab dem die Baby-Boomer, Deutschlands größte Erwerbstätigengruppe, in Rente gehen wird. Viele Unternehmen wissen bereits heute, dass sie in den nächsten Jahren Tausende Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen verlieren werden, die allein durch die nachrückende junge Generation nicht ersetzt werden können.

Eine in der Wirtschaftswelt völlig vernachlässigte Zielgruppe sind Frauen. Sie stellen in Deutschland 51 Prozent der Bevölkerung dar und sind in den Unternehmen - und dort vor allem in Fach- und Führungspositionen - immer noch eine Minderheit. Die einfachste und naheliegendste Lösung, dem demografischen Wandel und dem Fachkräftemangel zu begegnen ist, in das Recruiting von qualifizierten Frauen zu investieren. Frauen machen die besseren Schulabschlüsse, sie sind im Studium erfolgreicher und zusätzlich stellen sie einen elementaren Wirtschaftsfaktor dar, denn Gender Diversity und Innovation sind zwei Seiten einer Medaille. Das bestätigt auch eine aktuelle Studie der TU München, die zeigt, dass mindestens 20 Prozent Frauen in allen Führungs- und Hierarchieebenen notwendig sind, um Gender Diversity als Voraussetzung für mehr Innovation und Erfindergeist nutzen zu können und um daraus überdurchschnittliche Umsatzzuwächse zu generieren.

Seit 2011 veranstaltet die AGENTUR ohne NAMEN den mittlerweile international erfolgreichen Messe-Kongress women&work und wurde dafür 2012 im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ als Preisträger in der Kategorie "Wirtschaft" ausgezeichnet. Doch women&work ist viel mehr als ein Messe-Kongress. women&work ist eine erfolgreiche Marke für Female Recruiting.

Wir sind Ihre Ansprechpersonen für Female Recruiting:

Melanie Vogel

Geschäftsführung, VUCA-Expertin, Buchautorin

Melanie Vogel, dreifache Innovationspreisträgerin, ist seit 1998 passionierte Unternehmerin. Futability®, VUCA, Innovation und Leadership sind ihre Kernthemen, die sie nicht nur als Dozentin an der Universität zu Köln unterrichtet, sondern auch in Vorträgen, Keynotes, Webinaren und Seminaren mit Unternehmern und Führungskräften teilt. Als ausgebildeter Innovation-Coach hat sie viel Erfahrung in der Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen und begleitet Unternehmen und Führungskräfte bei innovativen Prozessen.

Das von ihr entwickelte und preisgekrönte "Futability®-Konzept" ist ihre Antwort auf die VUCA-Welt – eine Welt dauerhafter und radikaler Veränderungen. Als top4women-Consultant ist sie Expertin im Bereich "Female Recruiting" und weiß, was Unternehmen tun müssen, um weibliche Fach- und Führungskräfte zu gewinnen und langfristig an das Unternehmen zu binden.

>> Kontakt

Holger Vogel

Geschäftsführung & #HeForShe-Botschafter

Holger Vogel (Entrepreneur seit 1998) ist geschäftsführender Gesellschafter der VogelPerspektive GmbH und der AGENTUR ohne NAMEN GmbH. Seit Mai 2016 ist er Botschafter der weltweiten Solidaritätskampagne #HeForShe von UN Women.

Als Business-Incubator und Innovation-Coach sind seine Spezial-Gebiete Innnovations-Management und kreative Problemlösung. Seine großen Stärken sind Ideen-Infiltration, Unternehmergeist und eine intuitive Weitsicht für Themen, Trends und Märkte. Der gelernte Industriekaufmann und studierte Betriebswirt hat parallel zum Studium eine Ausbildung als Event-Manager abgeschlossen, war jahrelang in der internationalen Studentenorganisation AIESEC tätig und hat dort erste Trainingserfahrungen im nationalen Trainer-Team sammeln können.

>> Kontakt

 

Julia Kamenik

Customer Relationship Management

Julia Kamenik ist mit ihrer ungewöhnlichen Karriere als Chemieingenieurin, Opernsängerin und Unternehmerin ein Paradebeispiel für die flexible Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt der VUCA-Welt.

Bei der AGENTUR ohne NAMEN ist sie für den Aufbau und die Pflege des umfassenden Kunden- und Unternehmensnetzwerkes bei der women&work, Europas Leitmesse & Kongress für Frauen, zuständig. Im persönlichen Gespräch, bei Webinaren und Veranstaltungen informiert und berät sie Unternehmen zum Thema Female Recruiting und der erfolgreichen Ansprache weiblicher Fach- und Führungskräfte. Im brandneuen Format OnPoint, das Absolventinnen verschiedener Fachrichtungen über spezifisches Branchen-Knowhow und -Potenzial informiert, moderiert sie zwischen den Unternehmen und den Female Talents z.B. beim Prototyping an konkreten (Zukunfts-) Projekten. Auch top4women, das Arbeitgebersignet für Frauen, unterstützt sie mit ihrem Fachwissen als Consultant im Beratungsprozess.

>> Kontakt

Helga König

Presse & Public Relations

Helga König, Kommunikationsexpertin, ist seit 2000 im Bereich Marketing tätig. „Sei einfach ein Erfinder“, dieser Slogan inspiriert sie, nicht nur im Bereich PR immer wieder neue Akzente zu setzen. Der women&work Erfinderinnenpreis wird von ihr betreut. Ihre Stärken sind „Der Blick aufs Ganze“ und strategische Entwicklung. Als persönliche Referentin von Melanie Vogel ist sie vertraut mit all ihren Themen, weshalb sie neben der PR auch für das Projekt der VogelPerspektive GmbH, Inspiration2Go, Ansprechpartnerin ist.
Um eine Veränderung zu bewirken muss man Dinge anders machen, so ihr Credo!

>> Kontakt

Linda Kessler

Event-, Messe- und Kongress-Management
internationale Job-Nomadin

Linda Kessler ist Organisatorin aus Leidenschaft. Sie studierte internationales Messe-, Kongress- und Eventmanagement und ist seit 2013 ein wichtiger Teil der women&work-Familie.

Durch ihre abwechslungsreichen Einsätze in der wandelbaren Eventbranche, der schnelllebigen Kreuzfahrtindustrie und der vielseitigen Pädagogik, hat sie früh gelernt was Flexibilität im Job bedeutet. Daher ist sie bei uns nicht nur für die ReferentInnen und die KooperationspartnerInnen der Messe zuständig, sondern unterstützt mit ihrer unkonventionellen Arbeitsweise alle Projekte der AGENTUR ohne NAMEN.

>> Kontakt

Alexandra Weyer

Hochschulbetreuung

Alexandra Weyer hätte sich nie träumen lassen, mal in der "Frauenbewegung" zu arbeiten. Doch die erfahrene Vertrieblerin und Mutter von drei erwachsenen Kindern ist seit 2012 wertvolles Teammitglied der AGENTUR ohne NAMEN und wichtige Verbindungsfrau zwischen der women&work und den Hochschulen. Hierbei geht es nie um Vertrieb, sondern um den Aufbau langfristiger Kontakte, um Kooperationen, um Austausch und Zusammenarbeit. Sich für die Belange von Frauen aller Altersgruppen einsetzen zu können und zu zeigen, welche Chancen und Möglichkeiten jede von ihnen hat, macht ihr großen Spaß. "Ich freue mich, ein Teil der women&work-Familie zu sein."

>> Kontakt