Zum Hauptinhalt springen

Webinare

Besuchen Sie unsere kostenfreien Webinare zum Thema FEMALE RECRUITING.

>> Zu den Webinaren

NewsLetter

Abonnieren Sie kostenfrei den FEMALE RECRUITING-NewsLetter, Versand ca. 4 Mal pro Jahr.

Research

Zahlreiche Studien und Umfragen zum Thema FEMALE RECRUTING zum Download.

FEMALE RECRUITING in 60 Sekunden

Homeoffice - Quo vadis, Unternehmenskultur?

Je länger die Pandemie-Einschränkungen dauern, je volatiler und fragmentierter die Maßnahmen sind, umso weniger klar ist: Wann wird ein unternehmerischer Normalbetrieb wieder möglich? Wann können die Mitarbeitenden wieder zurück ins Büro? Und was passiert vor allem in der Zwischenzeit mit der Unternehmenskultur? Diese für jedes Unternehmen kulturell wichtige Frage können auch wir nicht final beantworten, jedoch geben wir Tipps, was möglich ist, um das Engagement der Mitarbeitenden möglichst hoch zu halten.

>> Artikel im aktuellen FEMALE RECRUITING-Report

Homeoffice - die Schattenseiten

Der durch das Corona-Virus ausgelöste Shutdown hat viele Unternehmen im März 2020 dazu gezwungen, ihre Mitarbeitenden ins Homeoffice zu schicken. 7 Monate später ist die Situation fast unverändert. Nach wie vor arbeiten viele Menschen remote. Vom 21. bis zum 30. September haben die Veranstalter der women&work, Europas Leitmesse für Frauen und Karriere, in einer Blitzumfrage wissen wollen, wie es der women&work-Community im Homeoffice geht. 162 Frauen haben an der Umfrage teilgenommen.

>> Zum Artikel

So werden Unternehmen zur "Love Brand" für weibliche Talente

Ziel von Employer Branding-Maßnahmen ist es, die Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern, also die Anziehungskraft zu erhöhen. Doch wie werden Arbeitgeber zu einer echten „Love Brand” für Frauen? Eine 60-Sekunden-Idee gibt dieses Video. Etwas ausführlicher haben wir es in unserem aktuellen Artikel dargestellt.

>> Zum Artikel

Fürsorge in Krisenzeiten

In Krisenzeiten wie diesen nehmen Depressionen und Ängste oft zu, wenn Menschen versuchen, mit Situationen fertig zu werden, in denen sie sich verletzlich, außer Kontrolle und unvorbereitet fühlen. Viele Menschen – egal, ob mit oder ohne vorherige Angststörung – können sich jetzt (noch) ängstlicher fühlen. Insbesondere dem Personalbereich kommt im Unternehmenskontext jetzt eine besonders fürsorgende Rolle zu.

>> Zum Artikel

Schluss mit diesen 3 Mythen!

Von 2011 bis heute haben wir insgesamt 4.000 Frauen bundesweit befragt, welche Wünsche und Anforderungen sie an potenzielle Arbeitgeber haben. Diese Mythen können eindeutig widerlegt werden.

>> Zum Artikel
>> Zur Studie 2018

Monokulturen sind krisenanfällig

In der Biologie und der Landwirtschaft weiß man das – eigentlich – längst: Monokulturen sind nicht widerstandsfähig und kaum krisenresilient. Auch in der Wirtschaft sind Monokulturen (homogene Teams) ein Problem, denn in dem globalen Umfeld, in dem wir agieren, kann Eindimensionalität sehr schnell zum Wettbewerbsnachteil werden.

>> Zum Artikel

Stereotype in Stellenanzeigen

Stellenanzeigen sind immer noch einer der Hauptwege, durch die BewerberInnen und Unternehmen miteinander in Kontakt treten. Doch damit sich Frauen und Männer gleichermaßen angesprochen fühlen und auf eine Anzeige reagieren, müssen Unternehmen einiges beachten, denn Männer und Frauen reagieren unterschiedlich auf das, was sie in Stellenanzeigen lesen.

>> Zum Artikel